Sie sind hier: Startseite » Gruppenunterkünfte » Italien

Toskana - Castellina- Gruppenhaus 05-39-5539

Die Umgebung:
Der 2000 Einwohner zählende Ort Castellina Marittima liegt auf einem Panoramahügel im Westen der Toskana, rund 50 Kilometer von Pisa und 100 Kilometer von Florenz entfernt. Bei guter Fernsicht kann man u.a. die Inseln Elba und sogar Korsika sehen. Castellina Marittima ist knapp zehn Kilometer von der toskanischen Küste entfernt. Für Badeausflüge bieten sich die Badeorte Castiglioncello bei Rosignano, Vada oder Cecina an. Breite, kilometerlange Meeresstrände und Pinienwälder säumen die Küste und laden zum Joggen, Baden, Surfen, Tauchen, Fischen, Sonnenbaden und ausgiebigen Wanderungen ein.

Die Unterkunft:
Bei dem Gruppenhaus handelt es sich um einen alten Palazzo, der im Jahre 2000 renoviert wurde. Neben dem Haupteingang gibt es einen weiteren hinteren Eingang, der über eine Rampe für Rollifahrer verfügt. Hier sind auch ein Grill und ein kleiner Bolzplatz (Zementboden) zu finden. Im Erdgeschoss verfügt diese Gruppenunterkunft über eine gut eingerichtete Gewerbeküche (Gasherd, Friteuse, Geschirrspüler, großer Kühlschrank, 2 kleine Gefriertruhen, Schneidemaschine etc.) sowie ausreichend Geschirr, einen großen Esssaal (mit Platz für bis zu 100 Personen) und einen weiteren Aufenthaltsraum. Neben einem behindertengerechten Dreibettzimmer (geeignet für 1 Rollstuhlfahrer und Begleiter) gibt es im Erdgeschoss auch noch ein behindertengerechtes Bad (WB, WC und Dusche) sowie zwei weitere WCs und drei Waschbecken.
Ausgelegt ist diese Unterkunft für Gruppen mit mindestens 40 und maximal 67 Personen. Da die Unterkunft über große Schlafräume verfügt, empfehlen wir eine Gruppengröße von 40 bis 50 Personen. Im Obergeschoss gibt es neben den 5 Bädern mit 11 Duschen und 10 WCs und vielen Waschbecken folgende Schlafräume größtenteils mit Etagenbetten: 1 x Siebenbett-, 1 x Fünfbett-, 2 x Zwölfbett-, 1 x Elfbett-, 2 x Achtbettschlafzimmer. In den Schlafzimmern gibt es keine Schränke.

Diese Gruppenunterkunft eignet sich sehr gut für Gruppen, die in ihrem Aufenthalt das toskanische Leben in seiner ursprünglichen Art erleben möchten. Unter schattenspendenden Linden entlang der Hausfront können die Mahlzeiten im Freien eingenommen werden, von wo aus man einen schönen Blick auf das Merr hat. Einmal im Jahr ist es allerdings mit der Ruhe vorbei und dann steht Castellina Marittima Kopf: Mitte August findet hier das MusicaW-Festival (http://www.musicaw.net) statt. Dann treten zahlreiche italienische und internationale Rock- und Popbands auf, die nicht nur Besucher aus der Toskana anziehen.

Achtung: Aufgrund der Lage sollte für Einkäufe, Arztbesuche und Strandfahrten ein Begleitfahrzeug eingeplant werden.

Freizeitgestaltungsmöglichkeiten:
Lohnenswert sind Besuche der Kirchen "Oratorio di San Giovanni Battista", "Pieve di San Giovanni Decollato" und "Le Due Badie" und des kleinen Alabastermuseums. Neben den Fahrten an die Strände bieten sich als touristische Höhepunkte eine Reihe von Ausflügen zu den Kulturstätten der Toskana an: Pisa (50 km) mit dem Schiefen Turm, der Dom Santa Maria Assunta und das Baptisterium , Volterra (45km) mit der „Piazza dei Priori“, alten Palazzi, Museen und der Alabasterindustrie, San Gimignano (55km) mit dem Stadtkern mit seinen mittelalterlichen Geschlechtertürmen (Weltkulturerbe), Piazza della Cisterna, Lucca (85 km) mit dem historischen Zentrum, Stadtwall, Kathedrale San Martino, San Michele in Foro, Siena (100 km) mit den „Piazza del Campo“ und den mittelalterlichen Reiterspielen, historische Kirchen, Florenz (100 km) mit den Uffizien, Boboli-Gärten, Piazza della Signoria, die Innenstadt, Kunst und Historie.

Kontaktaufnahme

Günter Partsch
Günter Partsch

Vielleicht kommt dieses Objekt für Ihre Freizeit in Betracht?
Sie haben Fragen? Ich berate Sie gerne persönlich.
Tel.: +49 (0)6204 912555
oder verwenden Sie unser Kontaktformular !

Termine & SV-Preise 2017, jeweils in Euro pro Person:

Reisetermine 2017: Reisetage/Nächte v.Ort bei 40-48 Pers. bei 49-57 Pers. bei 58-67 Pers.
    Preis p. Person Preis p. Person Preis p. Person
25.06.-04.07.2017 10 Tage/7 Nächte 289,00 € 269,00 € 254,00 €
02.07.-14.07.2017 13 Tage/10 Nächte 309,00 € 289,00 € 274,00 €
12.07.-25.07.2017 14 Tage/11 Nächte 335,00 € 315,00 € 300,00 €
23.07.-05.08.2017 14 Tage/11 Nächte 335,00 € 315,00 € 300,00 €
03.08.-15.08.2017 13 Tage/10 Nächte 319,00 € 299,00 € 284,00 €
13.08.-25.08.2017 13 Tage/10 Nächte 319,00 € 299,00 € 284,00 €
23.08.-04.09.2017 13 Tage/10 Nächte 309,00 € 289,00 € 274,00 €
02.09.-11.09.2017 10 Tage/7 Nächte 289,00 € 269,00 € 254,00 €

Unsere Leistungen:
Hin-/Rücktransfer im modernen Reisebus mit min. 3-4 Sternen, Klimaanlage, Bordküche. Eventuell fahren 2 Gruppen gemeinsam in einem Doppelstockbus zum Zielort (Nachtfahrten). Alleinfahrt im Singledecker auf Anfrage und gegen Aufpreis i.H.v. 15,00 €/pro Person möglich (mind. 40 Personen). 7 - 10 Übernachtungen vor Ort mit Selbstversorgung.

Nebenkosten:
Zzgl. Energiekostenpauschale i.H.v. 1,00 € pro Person und Tag und Endreinigungspauschale i.H.v. 300,00 € (bei besenreiner Übergabe).
Busabfahrt: ab NRW, Bayern, BW, Saarland, RP, Hessen, andere Bundesländer auf Anfrage.
Die oben genannten Reisepreise verstehen sich zzgl. 20,00 Euro Kaution pro Person.
Bettwäschepauschale bei Bedarf i.H.v. 5,00 €.

Optional buchbar…
Verlängerungstag: 13,50 €/pro Person/Nacht (nur möglich bei Randterminen). Optional können Sie bei uns auch Verpflegung buchen: Preise für Halbpension & Lunchpaket/Mittagssnack: 11,50 €/pro Tag (Großgruppen Reduzierung möglich)!
Termine in der Vor-/Nachsaison auf Anfrage auch mit Eigenanreise möglich!
Auch kleinere Gruppen auf Anfrage möglich!

Sonderhinweis Gepäckproblematik bei Busreisen…
DDer Platz in Reisebussen ist begrenzt und die Reisebusse haben ein zulässiges Gesamtgewicht, welches aus Sicherheitsgründen nicht überschritten werden darf. Überschreitungen führen bei Polizeikontrollen dazu, das stundenlange Fahrtverzögerungen auftreten, da der Reisebus nicht weiterfahren darf und Gepäck zurück gelassen werden muss!

Aus diesen Gründen muss sohl das Gepäckvolumen als auch das Gepäckgewicht bei jedem Mitreisenden (wie bei Fluggesellschaften) begrenzt werden. Dementsprechend haben wir bei unseren Fahrten mit Bustransfer folgende Regelungen, die sich bewährt haben:

Wir garantieren bei unseren Bustransfers die Mitnahme pro Person von:
a.) 1 Reisegepäckstück (Koffer, Reisetasche…) mit den maximalen Maßen 80 x 50 x 25-cm und einem maximalen Gesamtgewicht von 20 Kg, 1 Schlafsack.
b.) 1 kleines Handgepäckstück für den Businnenraum mit den maximalen Maßen 40 x 30 x 25-cm und einem maximalen Gesamtgewicht von 5 Kg.
c.) Spiel-/Sportmaterial: pro 20 Personen 1 Gepäckstück (Kiste, Koffer, Tasche) bis max. 25 Kg

Die Koffer werden kontrolliert und Übergewicht, sofern das zulässige Gesamtgewicht des Busses nicht überschritten wird, mit 5,- € pro angefangenem Kilo berechnet. Besteht die Gefahr, dass das zulässige Gesamtgewicht des Busses überschritten wird, kann das Gepäckstück aufgrund von Übergewicht oder Größe auch vom Transport ausgeschlossen werden. Vom Transport generell ausgeschlossen sind: Tische, Bänke, Stühle, TT-Platten, Zelte, Surfbretter und sonstige sperrige Gegenstände und Gefahrgüter (z.B. Boote, Gasflaschen, Tauchflaschen, Gefriertruhen und Kühlschränke).

Sonderhinweis Gepäckproblematik bei Busreisen…
Da der Platz in Reisebussen immer nur begrenzt ist und das zulässige Gesamtgewicht der Busse aus Sicherheitsgründen nicht überschritten werden darf, möchten wir Sie bereits heute darauf hinweisen, dass auch auf unseren Bustransferfahrten sowohl das Gepäckvolumen als auch das Gepäckgewicht limitiert ist (wie bei Fluggesellschaften auch..).

Wir garantieren jeder Reisegruppe die kostenlose Mitnahme:

pro Person:
- 1 Reisegepäckstück (Koffer oder Tasche) mit den max. Maßen 80 x 50 x 25-cm und einem max. Gewicht von 20 kg
- 1 Schlafsack
- 1 Handgepäckstück klein (für Businnenraum) mit den max. Maßen 40 x 30 x 25-cm und einem max. Gewicht von 5 kg

pro 20 Personen:
1 zusätzliches Gepäckstück (Kiste, Koffer, Tasche) bis max. 25 kg (für Spiel-/Sportmaterial etc. )

Sollten nämlich bei Polizeikontrollen Gepäcküberschreitungen festgestellt werden, darf der Reisebus erfahrungsgemäß erstmal nicht weiterfahren. Das betroffene Gepäck muss dann in ein Begleitfahrzeug umgeladen oder ggf. sogar zurückgelassen werden. Die daraus entstehenden erheblichen Zeitverzögerungen möchten wir Ihnen gern ersparen.